Aktuelles bei basic

Food Duos: Lebensmittel gesund kombinieren

22. Januar 2024

Bestimmte Nahrungsmittel liefern einen schnellen Energieschub, sind gesundheitsfördernd oder helfen beim Einschlafen. Einige Food Duos harmonieren nicht nur in geschmacklicher Hinsicht gut zusammen, sondern lassen sich auch im Hinblick auf die individuelle Gesundheit clever kombinieren.

Tomate und Avocado für Herz und Kreislauf

Das Geheimnis der Tomate heißt Lycopin. Dieser sekundäre Pflanzenstoff gibt den Tomaten ihre rote Farbe und gehört zu den wirksamsten Antioxidantien überhaupt.
Lycopin senkt das Risiko von Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen und stärkt das Immunsystem. Jedoch wirkt dieser Wunderstoff nur in Verbindung mit Fett, das unserem Körper hilft, das Lycopin besser aufzunehmen. Darum ist die Kombination mit Avocado, die viele gesunde, ungesättigte Fettsäuren enthält, ideal.

Mit Haferflocken und Beerenobst fit in den Tag starten

Wer mit einem gesunden Haferflocken-Frühstück in den Tag startet, stärkt seinen Körper bereits zu Beginn des Tages. Denn die Getreideflocken sind nicht nur reich an Ballaststoffen und halten lange satt, sie bringen außerdem Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Zink und pflanzliches Eisen mit. Damit letztere gut aufgenommen werden können, ist Vitamin C notwendig, deswegen ist die perfekte Frühstück-Kombi Haferflocken mit einer Portion frischer Beeren oder Tiefkühlbeeren. Insbesondere Blaubeeren sind der perfekte Partner, denn die kleinen Früchte haben neben reichlich Vitamin C unzählige Antioxidantien und sind im Vergleich zu anderem Obst zuckerarm.

Grüner Tee und Zitrone hält wach und gesund

Das Zauberwort in der Kombination von grünem Tee und Zitrone lautet Catechine: Diese sekundären Pflanzenstoffe kommen in grünem Tee vor und senken das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten. Damit sie aber ihre volle Wirkung entfalten können und nicht schon bei der Verdauung zerfallen, brauchen sie eine Vitamin-C-haltige Komponente. Den grünen Tee (übrigens eine tolle Koffein-Alternative zu Kaffee) einfach mit einem Schuss frischem Zitronensaft ergänzen und somit die Wirkung des grünen Tees verstärken.

Das perfekte Duo: Linsen und Reis

Doppelt hält besser: Wenn man zwei proteinhaltige Lebensmittel miteinander kombiniert, steigt die sogenannte biologische Wertigkeit. Durch die Verbindung von verschiedenen Proteinen erhöht sich der Wert des Eiweißes. Das macht Reis und Linsen zu einem perfekten Duo, denn sie schmecken nicht nur gut zusammen, sondern ergänzen sich ideal als pflanzliche Proteinquellen. In Kombination bieten sie unserem Körper genau das richtige Verhältnis an essenziellen Aminosäuren. Ein köstliches Linsencurry mit Reis enthält die Extraportion Eiweiß, die gut für den Muskelaufbau ist.

 Zum Rezept

Scannen Sie den QR-Code und erfahren mehr
über Zutaten und Zubereitungsschritte

tegut...BASIC GmbH

tegut...BASIC GmbH
Gneisenaustr. 15
D-80992 München
Tel.: 089 / 3 06 68 96 – 0
Fax: 089 / 3 06 68 96 – 690

Social Media


© All rights reserved. © basic AG