Partner:innen

BIO PLANÈTE

Judith Faller-Moog, Geschäftsführerin und Gründerin
Qualität aus Überzeugung ohne Kompromisse - vom Feld bis in die Flasche

1984 gründete Franz J. Moog in Südfrankreich einen ökologischen Landwirtschaftsbetrieb, den seine Tochter Judith Faller-Moog zur ersten reinen Bio-Ölmühle Europas ausbaute. Bis heute werden dort mit modernster Technik und in alter handwerklicher Tradition naturbelassene Öle gepresst. Einst mit Sonnenblumenkernen gestartet, verarbeitet die Ölmühle mittlerweile mehr als 20 verschiedene Saaten, Nüsse und Kerne zu wertvollen und geschmacklich unverfälschten BIO PLANÈTE-Ölen. Viele von ihnen wurden mehrfach ausgezeichnet. Dabei garantiert die Ölmühle Moog nicht nur beste Bio-Qualität der Produkte, sondern auch einen besonders respektvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Ressourcenschonende Prozesse und der Kauf von Rohwaren aus fairem Handel im Rahmen langjähriger Partnerschaften sind die Basis dieses Engagements.

bioplanete Back und Bratöl

Initiative »Aus gutem Grund«
"Wir sind uns als Hersteller von Bio-Ölen unserer wirtschaftlichen, sozialen sowie unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und verpflichten uns in Anlehnung an die »Sustainable Development Goals« (SDGs) der UN u.a. zu einer nachhaltigen Produktion.
Wir sind überzeugt, dass ökologischen (Land-) Wirtschaften die wichtigste Grundlage für unsere Öle sowie die Zukunft unserer und künftiger Generationen ist. Gemeinsam mit unseren Landwirten setzen wir uns mit der Initiative »Aus gutem Grund« für Biodiversität, gesunde Böden und eine zukunftsfähige Landwirtschaft ein. Diese Themen bilden gleichzeitig die Grundpfeiler unserer Feldseminare – einem für alle ökologischen und konventionellen Landwirten offenes Workshop-Programm, das mithilfe verschiedener Partnern aus Forschung, Wirtschaft und Verbänden seit Februar 2022 durchgeführt wird.
Gleichzeitig wird ein Fonds für Kleinprojekte angelegt, der Landwirten ermöglichen soll, innovative Projekte und Verfahren, nachhaltige Kulturen und Anbauweisen ohne wirtschaftliches Risiko in kleinem Rahmen ausprobieren zu können. Die Erfahrungen und Ergebnisse fließen wiederum in die Feldseminare zurück und laden die Debatte über zukunftsfähige Landwirtschaft mit neuen Impulsen auf.
Die Endverbraucher unterstützen die Initiative aktiv, indem 10 Cent eines jeden verkauften Öles aus der gleichnamigen BIO-PLANÈTE Serie direkt in die Initiative fließt."
 

www.bioplanete.com

basic AG

basic AG Lebensmittelhandel
Streitfeldstraße 17-19
D-81673 München
Tel.: 089 / 3 06 68 96 – 0
Fax: 089 / 3 06 68 96 – 690

Social Media


© All rights reserved. © basic AG