Abenteuer Bio: Wir arbeiten daran,
dieses Land zu verändern.

Startseite > > Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Children Aktion 2020

Auf dem Bild von links nach rechts: Cornelius Nohl (CHILDREN, Geschäftsführung), Hermann Oswald (basic AG, Vorstand). 

51.520 Euro konnte die basic AG mit ihrer mehrwöchigen Spendenaktion „Eine warme Mahlzeit für Kinder“ für die Münchner Kinderhilfsorganisation Children for a better World e. V. (kurz: CHILDREN) erzielen. Das Geld fließt direkt in die CHILDREN Mittagstische, die arme Kinder mit gesunden Mahlzeiten versorgen. Mit dem Erlös finanziert CHILDREN 25.760 gesunde Mittagessen. 

München, 15.12.2020: Deutschland gehört zu den reichsten Ländern der Welt. Dennoch wächst jedes fünfte Kind hierzulande in Armut auf. Laut einer Berechnung der Bertelsmann Stiftung leben etwa 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland unter der Armutsgrenze. Diese sind viel zu oft hungrig, ernähren sich meist ungesund und lernen seltener frische Lebensmittel kennen. Sie sind häufiger krank oder übergewichtig und können sich schlechter konzentrieren, was negative Folgen auf ihre schulischen Leistungen hat. Hier in Deutschland wachsen Kinder auf, die sich nicht angemessen kleiden können und die sich sprachlich sowie motorisch nicht altersgemäß entwickeln. Den Betroffenen fehlen wichtige Alltagskompetenzen. Das hat sehr oft gravierende Folgen für die psychische und physische Entwicklung der Kinder. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben diese ohnehin bestehenden Benachteiligungen massiv verstärkt. 

Vom 29.10.2020 bis zum 25.11.2020 konnten sich basic Kund*innen ohne Mehrkosten mit ihrem Einkauf gegen Kinderarmut engagieren: Sie hatten die Möglichkeit, gekennzeichnete Produkte zu kaufen, für die die Hersteller*innen während der Aktion einen Teil des Kaufpreises spendeten. Diese gemeinsame Aktion von Kund*innen, Hersteller*innen und Mitarbeiter*innen der basic Bio-Supermärkte ergab im mittlerweile sechzehnten Jahr ein großartiges Ergebnis von 51.520 Euro. „Kinderarmut in wohlhabenden Ländern wie Deutschland ist eine Schande für unsere Gesellschaft! Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferpartnern durch die Unterstützung von ‚Children for a better World‘ etwas dazu beitragen können, hier gegenzusteuern und eine gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen,“ so Hermann Oswald, Vorstand der basic AG. 

Der Ansatz von CHILDREN beruht darauf, Kinder durch Beteiligung zu fördern. In den über 70 CHILDREN Mittagstischen werden Kinder daher nicht nur mit gesunden Mahlzeiten versorgt, sondern auch spielerisch am Kochen beteiligt. Sie erwerben dabei wichtige Kenntnisse und Kompetenzen rund um gesunde Ernährung und soziale Umgangsformen – wertvolle Voraussetzungen für die gesunde Kindesentwicklung.

Über die Zusammenarbeit von CHILDREN und basic:
Bereits seit 1994 setzt sich die Kinderhilfsorganisation Children for a better World e. V. für bessere Chancen armutsbetroffener Kinder in Deutschland ein. Bundesweit wachsen in Brennpunktstadtteilen ca. 2,8 Millionen Kinder in Armut auf. Mittlerweile umfasst das in München gestartete Programm bundesweit über 70 Mittagstische und versorgt regelmäßig mehr als 4.800 Kinder. Die basic AG ist bereits seit 16 Jahren Partner von CHILDREN und unterstützt die Kinderhilfsorganisation seitdem jährlich mit etwa 160.000 Euro. Hierzu Cornelius Nohl, Geschäftsführer von CHILDREN: „Die Partnerschaft mit basic ist für uns etwas ganz Besonderes. Es ist wichtig, einen solch engagierten und vertrauensvollen Partner an der Seite zu haben, um konstant und nachhaltig gegen Kinderarmut wirken zu können. Mit basic konnten wir in den Jahren unserer Zusammenarbeit bereits über eine Million Mahlzeiten finanzieren und damit hunderte arme Kinder in Deutschland nachhaltig für ihre Zukunft stärken.“  

Um redaktionelle Verwertung wird gebeten. 

Weitere Informationen und Bildmaterial im CHILDREN Presseportal: www.children.de/presse


Presseinformation 51.520 Euro für „Children for a better World“ gesammelt (2,64 MB)