Abenteuer Bio: Wir arbeiten daran,
dieses Land zu verändern.

Startseite > > Startseite > Unternehmensportrait

Unternehmensportrait

Die Bio-Supermarktkette basic

„Bio-Genuss für alle“ – Das ist das Motto der Bio-Supermarktkette basic. Hier erhalten bewusste Genießer ein Vollsortiment hochwertiger Lebensmittel – ausschließlich in bester und geprüfter Bio-Qualität. Wer sich und seine Familie ökologisch ernähren möchte, findet in den Filialen von Deutschlands wohl bekanntester Bio-Supermarktkette rund 12.000 Bio-Produkte. Von Milch über Käse bis hin zu Fleisch und Gemüse. Hinzu kommen nachhaltig produzierte Drogerie- und Kosmetikartikel und klassische Naturkost-Lebensmittel. Und das alles zu Preisen, die mit nahezu jedem herkömmlichen Supermarkt mithalten können. basic setzt dabei ganz bewusst auch auf die Erzeugnisse lokaler Bio-Bauern und Anbau-Genossenschaften sowie mit den hauseigenen basic Markenprodukten auf besonders preiswerte Lebensmittel mit Bio-Siegel.

Die nicht börsennotierte basic AG wurde 1997 von vier Pionieren der Bio-Branche in München gegründet. Das Unternehmen ist ein Vorreiter des Gedankens, dass Produkte in Bio-Qualität für alle verfügbar sein sollten. Das Angebot umfasst ausschließlich nachhaltig produzierte Lebensmittel aus kontrolliert ökologischem Anbau, die mindestens den EU-Öko-Standard erfüllen. 1998 eröffnete basic seinen ersten Supermarkt in München-Schwabing. Im Jahr 2000 folgte die zweite Filiale am Viktualienmarkt. Heute betreibt das Unternehmen 32 Bio-Supermärkte in Deutschland, von denen jeder etwa 500 bis 1100 Quadratmeter Fläche hat. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz in Deutschland etwa 140,5 Millionen Euro (2014: 127,2 Mio. Euro). Mit weiteren Eröffnungen will basic auch 2016 wieder wachsen. Seit 2006 ist basic im Nachbarland Österreich mit jeweils einer Filiale in Wien und Salzburg präsent.

Bewusstes Einkaufen, das Spaß macht
Allen basic-Supermärkten liegt ein Gedanke zugrunde: Bewusstes Einkaufen soll Spaß machen. In den hell gestalteten Märkten von basic fühlen sich die Kunden wohl und erhalten kompetente Beratung durch speziell ausgebildete Mitarbeiter. Da basic lokale Erzeuger fördert, deren Betriebe maximal 150 Kilometer von der jeweiligen Filiale entfernt liegen dürfen, unterscheidet sich das Angebot von Filiale zu Filiale. Die Produkte werden durch den Aufdruck „in der Region erzeugt“ gekennzeichnet. Darüber hinaus setzt basic vor allem auf geprüfte Lebensmittel bundesweit aktiver Anbauverbände wie Bioland und Demeter.

Vollsortiment in bester Bio-Qualität
Jede basic-Filiale ist wie ein klassischer Frische-Supermarkt aufgebaut: Vom Backshop mit angeschlossenem basic-Bistro über die bedienten Fleisch-, Wurst und Käsetheke bis hin zur Drogerieabteilung. Die Kunden erhalten sowohl frische Ware, als auch Fertigprodukte sowie tiefgefrorene Lebensmittel. Neben alkoholfreien Getränken führt basic auch ein breites Sortiment an Bier, erlesenen Weinen und Spirituosen. Begehbare Kühlhäuser für empfindliches Obst und Gemüse stellen sicher, dass die wertvollen Vitamine der Bio-Produkte lange erhalten bleiben. Die rund 350 hochqualitativen und dazu auch noch besonders günstigen basic Markenprodukte runden das breite Angebot ab.

Unternehmensportrait

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
presse(at)basic-ag.de