Unverpackt bei basic

8 Millionen Tonnen Plastik gelangen jedes Jahr in unsere Meere - das ist so viel als würde jede Minute eine LKW-Ladung Plastikmüll ins Meer entleert werden. Bei basic befassen wir uns intensiv mit Maßnahmen, die der Vermeidung von unnötigen Abfällen dienen, um ein Zeichen gegen diese Plastikflut zu setzen.

Es geht eben auch ohne: In unseren Märkten können unsere Kunden bereits viele Produkte verpackungsfrei kaufen. Unser Angebot an Obst und Gemüse ist fast vollständig von Plastik befreit. Für die übrigen Produkte suchen wir zusammen mit unseren Lieferanten stets nach nachhaltigen Verpackungsalternativen wie kompostierbaren Zellulosenetzen für Kartoffeln oder Zitrusfrüchte.

Außerdem wird man auch bei Waren aus dem Trockensortiment ohne Verpackung fündig. So können unsere Kunden die lose Ware in mitgebrachten Behältern, bereitliegenden Einweckgläsern, Papiertüten oder Stoffsäckchen selbst nach ihrem individuellen Bedarf abfüllen. Dabei reicht die Auswahl von Reis über Nüsse bis hin zu Knabbereien und Süßwaren.

Wenn es die Corona Situation wieder zulässt, besteht die Möglichkeit an unseren Frischetheken sowie an der Bäckerei eine eigene Box und einen eigenen Beutel mitbringen. Darüber hinaus gibt es in unseren Bistros 10 Cent Rabatt für Kunden, die ihren eigenen Becher mitbringen. Basic ist in Deutschland Partner von RECUP und bietet Mehrweg-Pfandbecher als Alternative zu Einwegbechern an.

Bringen Sie Box, Beutel, Mehrwegbecher oder Einweckglas mit in unseren basic Markt, um Abfall zu vermeiden!

Weitere Beiträge

Nachhaltigkeit bei basic

Saubere Bio-Eier bei basic

Qualität

FAQ

Bio-Siegel und Verbände

Bio Austria

Bio-Siegel und Verbände

Naturland

basic AG

basic AG Lebensmittelhandel
Streitfeldstraße 17-19
D-81673 München
Tel.: 089 / 3 06 68 96 – 0
Fax: 089 / 3 06 68 96 – 690


© All rights reserved. © basic AG